Anmelden

Anmelden

Kunsthandwerk / Geschenkartikel

Filzkissen, Filzhänger (dekorative Ketten für Türen), Topfuntersetzer und Teppiche - geliefert von Firma Frida Feeling, die die Waren von der Firma HATALE bezieht

Hatale hat seinen Schwerpunkt auf der Förderung und Bewahrung des traditionellen Kunsthandwerks.
In der Filzwerkstatt werden die von den internationalen Kunden gewünschten Produkte hergestellt: die Bandbreite reicht von Girlanden über Kissen und Schmuck bis hin zu Teppichen.
Gerade bei letzterem ist Hatale Spezialist: So werden nicht nur einfache nass gefilzte Teppiche mit den verschiedensten Ornamenten hergestellt, auch Kugelteppiche und besondere handgewebte Filzteppiche werden von den Frauen in aufwendiger Handarbeit produziert. Die Herstellung eines Teppichs dauert manchmal mehr als eine Woche.
Alle Produkte werden in der eigenen Produktionsstätte hergestellt. Es wird zu 100% Schafswolle verarbeitet, die entweder belassen oder mit AZO-freien Farben gefärbt wird.

Die Auswirkungen des fairen Handels

  • Das Ziel der Organisation ist in erster Linie den (meist alleinerziehenden) Frauen ohne Schulabschluss und Berufsausbildung zu Entwicklungs- und Verdienstmöglichkeiten zu verhelfen. Heute arbeiten über 240 Frauen bei Hatale (Tendenz steigend)
  • Die Mitarbeiter erhalten einen fairen monatlichen Grundlohn und zusätzlich einen Stücklohn; langjährige Mitarbeiter erhalten eine Altersversorgung.
  • Es gibt medizinische Versorgung: Im Falle von Krankheit oder Schwangerschaft wird der Lohn zwei Monate lang weitergezahlt.
  • Zur Förderung des Schulbesuchs übernimmt Hatale für bis zu 2 Kindern neben dem Schulgeld auch die Kosten für benötigte Bücher und Unterlagen.
  • Neue ArbeiterInnen werden angelernt; engagierte MitarbeiterInnen können sich zur GruppenleiterIn qualifizieren: Es werden kostenfreie Schulungen zu Personalführung, Verwaltung, Buchführung, Umgang mit Banken angeboten.
  • Hatale legt Wert auf eine umweltverträgliche Herstellung und besitzt ein zertifiziertes Umweltmanagement-system (ISO 14001).

Darüber hinaus dienen mehrere Maßnahmen der Verbesserung der stark bedrohten Umwelt, darunter die Einrichtung von Regenwassertanks sowie einer Kläranlage auf dem Firmengelände.